fbpx
veganer kuchen

Roh veganer Chocolate Cheesecake

Das ist mein absolutes Lieblingsrezept und seit einigen Jahren kommt dieser rohe Kuchen bei allen gut an! Da es sich um einen rohen Kuchen handelt, brauchst du keinen Backofen. Ein (leistungsstarker) Mixer, ein Gefrierfach und schon bist du perfekt ausgerüstet.

Zutaten

  • 4 EL (gemahlene) Mandeln
  • 2 EL Kakaonibs
  • 5-7 (Medjoul) Datteln
  • 200 g Cashews
  • 4 EL Kokosöl
  • 2 EL Mandelpüre
  • 4 TL Kakaopulver
  • 5-7 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Dieser Cake besteht aus drei Schichten. Der Boden und die mittlere Cashew-Masse können zusammen verarbeitet werden. Danach gehts für mindestens 3 Stunden in die Kühlung, bevor die Schokoladensauce drüber gegossen wird und der Kuchen nochmal in den Kühlschrank geht.

Zubereitung Boden

Falls du keinen leistungsstarken Mixer hast, lies zu erst das durch:

Zerkleinere zu erst die Mandeln oder nimm gemahlene Mandeln. Füll sie dann in eine Schale.
Falls du keine Medjoul Datteln (sind feuchter als die bei Alnatura oder Migros) hast, gib die Datteln und etwas Wasser in den Mixer, damit er sie sicher zerkleinern kann. Gib danach die gemahlenen Mandeln dazu und mische alles im Mixer oder in einer Schüssel. Ist die Masse zu wässrig, gib mehr gemahlene Mandeln dazu. Oder alternativ gemahlene/kleine Haferflocken.

  1. Mandeln, 1 EL Kakaonibs und Datteln in den Mixer.
  2. Mixe alles, bis sich eine Masse bildet, die du gut formen kannst.
  3. Leg nun den Boden in eine Springform* von ca. 14 Zentimeter, ausgekleidet mit einer Frischhaltefolie.
  4. Drück die Masse etwas fest und dass sie 0.5 – 1 Zentimeter dick ist.

*Falls du keine Springform hast, mach das Ganze auf einem Teller oder Brett.

Zubereitung Cashew-Masse

  1. Gib die Cashews mit etwas Wasser in den Mixer.
  2. Gib 1 EL Mandelpüre, 2 TL Kakaopulver, 4-5 EL Agavendicksaft und die Prise Salz dazu.
  3. Mische alles zu einer homogenen Masse.
  4. Verflüssige 2 EL Kokosöl und mische es mit 1 EL Kakaopulver.
  5. Gib diese Kakaosauce zur Cashew-Masse in den Mixer.
  6. Mixe alles gut zu einer cremigen Masse.
  7. Diese Cashew-Masse gibst du nun auf den Boden in der Springform.
  8. Stell diese beiden Schichten für 3 – 5 Stunden in den Gefrierer und lass es hart werden.

Zubereitung Schokoladensauce

  1. Verflüssige 2 EL Kokosöl
  2. Mische das Kokosöl mit 1 EL Mandelpüre, 2 TL Kakaopulver und 1-2 EL Agavendicksaft (je nach dem wie süss du das Ganze magst).
  3. Verteile die Sauce und einige Kakaonibs auf dem gekühlten Cake.

Fertig ist das kleine, leckere Schokowunder! Lass es dir schmecken!

Write a comment

veganhappiness.ch benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus.